Unsere reise

Reiseziel

Geschäft

BEWERTUNG

Kontakt

blog

Sprachen

LARES TREK   4.5

Beschreibung

In dieser Wanderung werden Sie nicht nur die atemberaubende Natur und Berglandschaft des Heiligen Tals kennenlernen, sondern auch die Inka-Ruine des berühmten Machu Picchus besichtigen. Sie möchten unberührte Natur erleben und auf eine entspanntere Art und Weise wandern? Dann ist dieser Trek genau das Richtige für Sie! Der Lares Trek ist ein Wanderweg, der im Gegensatz zum Salkantay Trek oder Ausangate Trek nicht zu anstrengend ist.

BILDER


Heute werden Sie Ihre Wanderung im Heiligen Tal der Inkas starten! Gegen 6:00 Uhr morgens werden Sie von Ihrem Hotel in Cusco abgeholt und in Richtung Lares gebracht, wo Ihre Wanderung beginnt. Auf dem Weg dorthin machen Sie einen kleinen Zwischenstopp im Dorf Calca. Dort haben Sie noch einmal die Möglichkeit, den lokalen Markt zu besuchen und Proviant für die nächsten Tage zu besorgen. Wenn Sie in Lares ankommen, können Sie sich in den Thermalbädern entspannen, während unsere Köche ein herzhaftes Mittagessen für Sie zubereiten. Später beginnen Sie die Wanderung in Richtung Sondor auf 3 800 Metern. Der erste Aufstieg wird ein gutes Training für die folgenden Tage sein. Bei Ihrer Ankunft im Nachtcamp stehen Ihre Zelte schon bereit und Sie werden vor dem Abendessen etwas Popcorn und Snacks erhalten, sodass Sie sich nach der ersten Wanderetappe etwas stärken können.

Nach einem reichhaltigen Frühstück werden Sie zum Pass von Sacsayllame auf 4400 Metern wandern. Der Aufstieg dauert ungefähr zwei Stunden und ist sehr steil. Natürlich wird die Wandergruppe von einem Notpferd begleitet, sodass wirklich jeder der Gruppe den Gipfel erreichen wird. Während des Aufstiegs können Sie eine wunderschöne Berglandschaft und atemberaubende Aussicht genießen. Nachdem Sie den höchsten Punkt erreichen, passieren Sie beim Abstieg eine große Lagune und werden schließlich mit Blick auf den See zu Mittag essen. Sie können die Aussicht genießen und sich ausruhen, während unsere Köche eine herzhafte Mahlzeit für Sie zubereitet. Bei Ihrem Abstieg wird sich die Landschaft langsam verändern und Sie können beispielsweise viele „Queuñas“ (typisch-peruanische Bäume) sehen. Nach einer vierstündigen Wanderung erreichen Sie den Campingplatz in Pucara auf 3100 Metern. Dort können Sie sich in Ruhe entspannen und Ihr Abendessen genießen.

Früh am morgen werden Sie nach Ollantaytambo gebracht. Von dort aus fahren Sie mit dem peruanischen Zug bis KM104 und erlebenn die faszinierende Landschaft. Nach Ihrer Ankunft beginnt der Royal Inka Trail mit einer Wanderung nach Chachabamba auf 2270 Metern. Danach erreichen Sie den Wiñayhuayna (2650m), welcher neben dem Machu Picchu zu einer der wichtigsten archäologischen Stätte gehört. Schließlich gehen Sie weiter bis zum sogenannten Sonnentor „Inti Punku“ und genießen eine tolle Aussicht auf den Machu Picchu. Bei Einbruch der Dunkelheit geht es für Sie weiter nach Aguas Calientes , wo Sie die Nacht in einem Hotel verbringen werden.

Heute verlassen Sie früh am morgen Ihr Hotel und nehmen den Bus hinauf nach Machu Picchu, der „Verlorenen Stadt der Inkas“. Diese Anlage gilt als ein Juwel der Inka-Architektur: eine komplette Ortschaft mit verschiedenen Vierteln, Plätzen, Gassen, Gebäuden, astronomischen Observatorien und Terassen. Die Stadt wurde auf einer Flanke des „Alten Gipfels“ inmitten tropischer Vegetation erbaut und am 24. Juli 1911 von dem US-amerikanischen Forscher Hiram Bingham wiederentdeckt. Nach dem geführten Rundgang können Sie diesen magischen Ort weiter erkunden und in den Gassen sowie auf den Plätzen der Ruinenstadt verweilen. Es besteht auch die Möglichkeit, eine kleine Wanderung zur Inkabrücke oder zum „Intipunku“, dem Sonnentor, zu unternehmen. Nachmittags kehren Sie mit dem Bus in die Ortschaft Aguas Calientes zurück, wo Sie den Zug nach Poroy oder Ollantaytambo nehmen. Auf dem Rückweg können Sie die wunderschöne Landschaft genießen. Schließlich werden Sie in an der Zugstation abgeholt und zu Ihrem Hotel in Cusco gebracht.

  • Briefing ein Tag vor der Wanderung
  • Transport während der kompletten Exkursion 
  • Spanisch-englischsprechender Guide in der Gruppe
  • Übernachtungen im Zelt und im Hotel in der letzten Nacht
  • Professionelle Camping-Ausrüstung (Zelte, Luftmatratzen, Stühle, Tische, Zelte für die Küche und Toilette)
  • Kochpersonal
  • Notfallpferde (von Huacahuasi nach Pucara)
  • Eintritt für die Thermalbäder in Lares, Machu Picchu und Nationalparks
  • Erste-Hilfe-Kasten und Sauerstoffflaschen für Notfälle

 

NICHT ENTHALTEN

  • Frühstück am ersten Tag und Mittagessen in Aguas Calientes
  • Bus von Machu Picchu zurück nach Aguas Calientes (Sie können entweder 12$ für den zusätzlichen Service zahlen oder den Weg hinunter laufen)

Kontaktieren Sie uns

Vielen Dank für Ihr Interesse an einer persönlichen Reiseerfahrung mit Tierra de los Andes Peru.

VERWANDTE TOUREN

  • AUSANGATE TREKKING

    Entdecken Sie den Apu Ausangate, den höchsten Gipfel der Region Cusco! Dieser Trek ist zwar anspruchsvoll, aber die auf 5 Tage verteilten Etappen sind...

  • INKA TRAIL

    Der Inka Trail ist der originellste Weg nach Machu Picchu zu gelangen. Sie werden eine echte Zeitreise auf dieser Straße machen, die die Inkas von Cus...

  • LARES TREK

    Diese Wanderung ist eine wunderschöne Alternative, wenn Sie von den überfüllten Wanderwegen weg möchten.

  • SALKANTAY TREK

    Einmal das gesamte Andengebirge durchqueren, den tropischen Dschungel entdecken und den Salkantay Trek an der Inka-Ruine Machu Picchu beenden!

  • TREK VON HUCHUY QOSQO

    Eine Wanderung für alle mit Freunden oder Familie zu erleben. In der Nähe von Cusco beginnt die Route von Patabamba und endet im Heiligen Tal der Inka...

INFORMATIONEN

  • VON 490.00

  • 4 T/ 3 N
  •    
  • Kategorie :
  • Ausflüge.

  • *Preis pro Person in USD für 1 Teilnehmer.

  • Zitat

KONTAKT

00-51-84-247277